Waldspaziergang Nähe Lehnitzsee

Hallo,

am Sonntag, den 29. April treffen wir uns um auf der Hundewiese in 16515 Lehnitz, an der Schleuse 15. Wir gehen mit den Hunden im Wald zwischen Schmachtenhagen u Lehnitz spazieren. Anschließend gibt es auf der Wiese Leckeres vom Grill und ein Lagerfeuer.

Preis pro Person 12.- €   Essen u Trinken sind dabei……

Ps. Für gutes Wetter ist gesorgt…….

Hoffe auf reges Erscheinen. Anmelden bitte bei Bode 0177-6510244;  Mail “AMYDOG@gmx.de” oder auch face book unter Bodo Stark “Veranstaltungen”

 

Wanderung in den Frühling mit Bauern Vesper

 

Da gibts auch was Leckeres für mich

Sonntag, den 25. März um 11 Uhr

Treff in 16575 Grüneberg (Löwenberger Land) vor der Gaststätte DITTMANN – direkt vor dem Bahnübergang. Fahrgemeinschaften können abgesprochen werden!

Wanderung mit unseren Hunden durch ein echt schönes Stück Natur. Rast mit einer lecker-rustikalen Bauernvesper.

Optional: Zum Abschluß Einkehr in ein Restaurant (Hunde natürlich erlaubt) zum Kaffe trinken. Bitte allen Freunden Bescheid geben. Um so mehr mitkommen, um so mehr Spaß haben wir….. Fotoapparat nicht vergessen!!!!

Ps: Kosten 13.-€   Kinder 10.-€  Bitte anmelden – macht die Organisation leichter-DANKE!

Gruß Bodo

Bulli – Mops Treff

Nicht verschlafen!!!!

Ein lustig – lautes Wau Wau Wuff an die Welt!!!

Am Pfingst-Montag findet ein Mops-Bulli-Treffen in 16515 Oranienburg statt.

Hier werden nicht nur Hunde mit Papieren u Stammbaum erwartet, ALLE Mopse, Bullis und natürlich auch Mischlinge sind herzlich willkommen. Andere Kleinhunde wie Shizu, Westi usw sind natürlich ebenfalls gern gesehen.

Würde mich freuen, wenn ich zu diesem Event recht viele Vierbeiner mit Frauchen/Herrchen begrüßen könnte.

Anmeldungen am besten unter face boc “Bodo Stark” oder Mail an AMYDOG@gmx.de 0177-6510244 wär für Anrufe und sms.

Bis dahin……………………………..

Bowling-Brunch

 

Hallo;

die nächste Veranstaltung ist geplant und organisiert!!  Wir treffen uns zum Bowling – Brunch!!

Wann:   Sonntag, 26. Februar um 10 Uhr.
Wo:      Bowlingcenter – Glienicke    
VOR der Gaststätte.
  NICHT vor dem Gebäude!!
Schönfließer Str. 83, | 16548 Glienicke

BITTE schnell anmelden, wir haben nur 4 Bahnen reservieren können…

3 h bowlen, Schuhe und der Brunch:
für Mitglieder 20,- €
für Nichtmitglieder 22.-€.

Platz 1-3 (männl. u weibl.) bekommen Pokale. Die letzten Plätze erhalten einen Trostpreis. Der punktbeste Spieler erhält außerdem einen Gutschein für eine Blutuntersuchung für einen Hund (oder Katze) im Wert von 42.-€

Anmelden unter 0177-6510244 oder AMYDOG[at]gmx.de bzw. auf Facebook unter Bodo Stark.

Nächste Veranstaltung “Schützenfest” in Grüneberg

Hallo Struppifreunde,

am Sa., den 22. 10. 2011 findet die nächste Veranstaltung statt!

Wir treffen uns in Grüneberg und feiern dort ein zünftiges Schützenfest. Natürlich mit lecker  Essen und einem kurzweiligem Programm. Das Ermitteln unseres Schützenkönig`s darf nicht fehlen. Was wär das sonst für ein Schützenfest??!

Treff ist 15.30 Uhr vor der Gaststätte “Dittmann” in Grüneberg. Diese findet Ihr direkt am Bahnübergang.

Zum Abendbrot ist Soljanka, Ruolade plus ein super Überraschungsdessert bestellt. Für den Gewinner gibt es eine kostenfreie Jahresimpfung für seinen Hund! Der Schützenkönig erhält einen großen Ehrenpokal und die drei Besten jeder Kategorie gewinnen ebenfalls einen schönen Schützenpokal!!

Als Teil des gemütlichen Beisammenseins gibts für alle zum Abendbrot Rouladen.

Vorschläge für das Programm werden gern noch entgegen genommen. Der Abend findet im Gebäude der Schützengilde Grüneberg statt. Weitere Infos und Anmeldungen bitte unter den bekannten Tel. Nummern oder per E-mail (AMYDOG@gmx.de)

Anmeldungen sind auch unten auf dieser Seite unter Kommentar abgeben” möglich!!!

!!ANMELDUNG BITTE bis zum 19.10.2011!!

P.s. Unkostenbeitrag pro Person 15.-€ Getränke werden gesondert berechnet. Die Erlöse gehen natürlich in die Vereinskasse.

Viel Spaß!

Bitte anmelden unter 0177-6510244 oder 03301-4279789.

Hundeschau in Sommerfeld

Am Samstag, den 20.08., ist es wieder soweit. Wir haben gemeinsam mit dem DRS e.V. (Deutsches Rassehunde Stammbuch) eine Ausstellung und große Hundeschau für Mischlings- und Rassehunde organisiert.

ALLE Hunde können zur Schau gemeldet werden. Rasse, Alter oder Größe spielen keine Rolle. Wer seinen Hund bis zum 10.08. angemeldet hat, bekommt einen Gutschein für das Spanferkelessen.

Die Meldegebühr beträgt

  • für Rassehunde 17.-€;
  • für Mischlinge 12.-€.

Diese Preise gelten nur für Mitglieder des Vereins “Pro Hund”.

Es gibt ein buntes Rahmenprogramm mit Tombola, Hunderennen und einem Geschicklichkeitsparcours. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Bitte bringt euch aber Sitzgelegenheiten mit.

Fragen und Anmeldungen könnt ihr wie gewohnt bei Bodo loswerden, unter

  • AMYDOG@gmx.de oder
  • 0177-6510244 oder
  • 03301-4279789

Wir freuen uns auf euch!

Hundebadetag

Am Sonntag, den 17. Juli veranstalten wir einen Hundebadetag mit lecker Picknick und Fotoshooting. Wir treffen uns vor dem Haupteingang des Tier- und Freizeitparks in Germendorf.

BITTE seid pünktlich um 11.00 Uhr dort. Wer zu spät kommt, muß leider den Eintrittspreis selbst bezahlen. Für alle anderen gibt es natürlich Gruppenrabatt.

Mitglieder zahlen für den Badetag mit Picknick und Eintritt 10.-€ / Nichtmitglieder 13.-€. Bitte meldet euch bei Bodo an:

  • per Mail: “Struppitreff@gmx.de”
  • oder per Telefon: 0177-6510244.

Danke und viel Spaß!!!

Wolfsnacht im Wildpark Schorfheide

Am 22.04.2011 war es soweit: Der Verein „Pro Hund“ traf sich im Wildpark, um bei der Fütterung von Ottern und Wölfen dabei zu sein.

Auf dem Parkplatz vom Wildpark angekommen, schaute ich in viele bekannte Gesichter, die mich fragend ansahen. Was war los? Niemand wusste, wo sich die Gaststätte befindet, in der wir uns treffen sollten. Ich gehörte dazu. Ein kurzer Anruf beim Boss schaffte jedoch Klarheit.

In der Gaststätte angekommen, staunten wir nicht schlecht – war doch für uns der Osterhase schon vorzeitig aktiv gewesen. Nette Geste. „Vielen Dank“!

Dann kam die Chefin des Wildparks Imke Heyter. Von ihr erhielten wir einen Einblick in den Wildpark und interessante Auskünfte über Wölfe – besonders über die im Park.

Nach dem sich alle den Bauch vollgeschlagen hatten, gab es wieder Bodos berühmte Quizrunde. Dabei drehte sich alles um Wölfe – und ich muss schon sagen: die Fragen hatten es in sich.

Natürlich gab es kluge Köpfe unter uns, die als Sieger hervor gingen. „Glückwunsch“

Ja, und dann ging es los. Da sich nicht nur unser Verein dort befand, war es eine recht große Menschenmenge, die sich in Bewegung setzte. Wohin es ging hatte ich nicht mitbekommen, also trottete ich der Menschenmenge hinterher.

Es wurde zusehends dunkel. Dann halt! Was gibt’s hier zusehen? Otter? Wo? Es ist einfach nur dunkel. Da! Eine Taschenlampe leuchtet einen Strauch an und es schimmert etwas gelborangenes Fell hervor. Das waren nun Otter. Frau Heyter gab vor Ort in ihrer lockeren heiteren Art interessante Auskünfte.

Nun alles kehrt! Jetzt geht´s zu den Wölfen. Mal sehen was uns dort erwartet…

Angekommen! Und es ist stockdunkel. Wo sind die Wölfe und wie geht es weiter? Chefin Imke Heyter machte sich auf den Weg, um Futter für die Wölfe zu holen.

Oh!! Was war das für ein Licht? Ach, die Chefin mit dem Auto. Schön, nun geht es endlich weiter. Alle sind schon gespannt und wollen die Wölfe sehen.

Das Futter wurde verteilt und es gab nun auch weitere Infos über die Wölfe und ihr Verhalten. Durch die Hilfe von Taschenlampen konnten wir sehen wie sich der erste Wolf das Futter holte und damit wieder abzog. Das wiederholte sich mehrmals.

Wir staunten nicht schlecht darüber, was das für prachtvolle Tiere sind. Und wir alle besitzen einen Wolf in Miniformat – oder auch als verschmustes Riesentier.

Gut, zurück zu den Wölfen: Wie gesagt, das ganze war sehr interessant – nur leider etwas kurz. Da ich mich schon über Wölfe Informierte, kam mir einiges sehr bekannt vor in den Erzählungen. Aber für „nicht Wissende“ war es sehr lehr- und aufschlussreich. Nach der tollen Tierschau ging es nun zurück über Stock und Stein. Der weiche Sandboden machte das Laufen etwas beschwerlich und ohne die Lichtelemente hätte wir uns glatt verlaufen.

Fazit: Eine sehr tolle Idee und gelungene Veranstaltung. Nur für Nachtblinde wie mich sollte man das Ganze auch mal am Tage veranstalten. ;)